Digital Mountains Hub

14.10.2021 | VDC TZ ONLINE MEETUP “Digitalität in der Schulentwicklung im Zeitalter der Pandemie – Lessons learned?”

Veranstaltungsart

MeetUp

Veranstaltungsdatum

14.10.2021

16:30 - 18:30 Uhr

Veranstaltungsort

St. Georgener Technologiezentrum
Leopoldstraße 1
78112 St. Georgen

Veranstalter

imsimity GmbH
VDC TZ St. Georgen

Referent/in

Björn Adam
Martin Zimmermann
Micha Pallesche
Ralf Heinrich

Themenfeld

#digiredsaloon
#DigitalpaktSchule
#roterSalon
#VRcoworkers
21st Century Skills
Digitalisierung
Homeschooling
Lehrerfortbildung
Medienkompetenz
Schulentwicklung
socialVR
Visionskompetenz

Investition

kostenfreie Online-Teilnahme (Auzeichnung erhältlich über Unkostenbeitrag von 15,00 Euro) *
*Falls Sie vor Ort teilnehmen möchten, wird ein Unkostenbeitrag von 25,00 Euro erhoben. Ihr Vorteil: Eine kostenfreie Führung und Demonstration der Exponate im XR-Trainingszentrum des TZ St. Georgen im Anschluss an das Vortragsprogramm sowie die Aufzeichnung des Online-Mitschnittes.

Anmeldeschluss

-


Ansprechpartner

Barbara Zimmermann
imsimity GmbH, VDC TZ St. Georgen, Communication Manager
Telefon: +49 (0) 7724 / 917-5150
bz@imsimity.de

Themenschwerpunkt:
PR & Event Management

Martin Zimmermann
CEO imsimity GmbH, Vorstand VDC Fellbach und VDC TZ St. Georgen, Speaker, Mitglied BMBF Plattform Lernende Systeme  - AG Lebensfeindliche Umgebungen, Initiator Virtual Fires Congress
Telefon: +49 (0) 7724 / 917-5150
mz@imsimity.de

Themenschwerpunkt:
Beratung, XR, KI, Technologietransfer, Aus- und Weiterbildung (immersive learning & training)


Das nächste VDC TZ Meetup findet am Donnerstag, den 14. Oktober 2021 – hybrid, vor Ort und in Zoom / CyberCinity – von 16:30-19:00 Uhr statt.

.

INTRO |

Die Pandemie hat seit März 2020 enorme Schubkraft für die digitale Lernwelt entfaltet. Vorbehalte seitens Lehrenden und Eltern sind in den Hintergrund getreten. Die IT-Ausstattung wurde durch Förderungen des Bundes und der Länder beschleunigt.

Wir reflektieren mit Ihnen:
Was sind die “Lessons Learned” nach gut eineinhalb Corona-Jahren?
Welche didaktisch-methodischen Fragen der Schulentwicklung gilt es neu zu diskutieren?
Was sind aktuell machbare und zukunftsfähige Lösungen in der Wissensvermittlung?
Wie können stets zugängliche hybride Lernorte und digitale Parallelwelten unterstützen?

Diskutieren Sie mit Pionieren und Zukunftsdenkern ihre Erfahrungen und Anregungen.

.
ZIELGRUPPE |

Entscheider, IT- und Digitalbeauftragte aus der allgemeinen und beruflichen Schulbildung, den Ministerien, Regierungspräsidien, Landes- und Kreismedienzentren sowie Fortbildungs- und Nachhilfeinstituten | Zuständige aus Kommunen, Schulträgern und Schulleitungen | Interessierte Lehrkräfte, Eltern und Schüler:innen

.

AGENDA |

16:30 h

Begrüßung & Netzwerken

.

16:45 h

Ralf Heinrich, Schulleiter des Thomas-Strittmatter Gymnasium St. Georgen (angefragt) & Martin Zimmermann ++ imsimity GmbH

BEITRAG | Warum ein Metaversum der Bildung? 

Die digitale Parallelwelt soll nicht länger den Nerds und Gamern vorbehalten sein – dafür will Marc Zuckerbergs Imperium sorgen. Können wir uns an diesen Plänen beteiligen – oder gar ein eigenes – deutsches – Metaversum aufbauen? Wir blicken gemeinsam zurück auf die Anfänge von Virtueller Realität in der Schulbildung und geben einen Ausblick in die nahe Zukunft.

.

17:15 h

Micha Pallesche & Dominik König-Kurowski, Schulleiter der ++ Ernst-Reuter-Schule Karlsruhe

BEITRAG | “#donnERStag #digiredsaloon und #TheA – was wir wie aus der Pandemie gemacht haben”

Die beiden Schulleiter der ersten Smart School Baden-Württembergs berichten über Ihre Corona-Strategien, deren Umsetzung und daraus entstandenen Erfahrungen: Über den Umgang mit vorhandener und künftiger Digitalität innerhalb und ausserhalb des Schulbetriebes. Über neue Lerninseln, den hybriden roten Salon und Coworking-Spaces in der virtuellen Realität. Über das Projekt TheA, das sich ganzheitlich mit Themen der Nachhaltigkeit auseinandersetzt.

.

17:45 h

Björn Adam, Gründer und Geschäftsführer, & Jonas Lohse, Referent für Lehrkräftefortbildung, ++ Bewirken.org

BEITRAG | Schule ist … – Grundsätze aus heutiger Sicht 

Lern- und Entwicklungsräume sind komplex und die aktuelle Forschung zeigt, dass es bestimmte Prämissen und funktionierende Methoden gibt – ein Idealbild einer bestimmten Schule aber nicht. Der Beitrag diskutiert den “Pfad zur Schule der Zukunft”. Wie können wir uns mit Veränderungsprozessen auseinandersetzen und wie können wir uns an stetig neu aufkommende Entwicklungen anpassen?

.

.

Melden Sie sich bitte einfach über das  ++ Anmeldeformular an…

Für alle Online-Angemeldeten ist das Meetup über unseren Zoom-Link kostenfrei* zugänglich. Dieser Link wird Ihnen nach Ihrer Anmeldung einen Tag vor dem Meetup per E-Mail zugesandt.

*Falls Sie die Aufzeichung erhalten möchten, wird ein Unkostenbeitrag von 15,00 Euro erhoben.

*Falls Sie vor Ort teilnehmen möchten, wird ein Unkostenbeitrag von 25,00 Euro erhoben. Ihr Vorteil: Eine kostenfreie Führung und Demonstration der Exponate im XR-Trainingszentrum des TZ St. Georgen im Anschluss an das Vortragsprogramm sowie die Aufzeichnung des Online-Programms.

Kontaktieren Sie uns gerne dazu, auch wenn Sie Fragen haben: per  ++ E-Mail oder unter Telefon +49 (0) 7724 94 94 33 | Ihre Ansprechpartner: Barbara Zimmermann, Tina Cizmek.

.

Das Team des VDC TZ freut sich auf Ihren Online-Besuch 

#VRcoworkers #digiredsaloon #CYBERCINITY #bockaufdigitales #greenshoesteam #imsimity #cyberrocks!

 

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen des ++ DIGITAL MOUNTAINS HUB, veranstaltet von der ++ imsimity GmbH | gefördert von:

Initiative Wirtschaft 4.0 BW, digital@bw und Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau


AGB und Datenschutzerklärung


Ich bin damit einverstanden, dass mein Name (inkl. Titel) und der Name meiner Institution auf der öffentlichen Teilnahmeliste erscheinen. * (Angabe erforderlich)


Einverständniserklärung Bild- und Videoaufnahmen * (Angabe erforderlich)
Bitte beachten Sie, dass bei dieser Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen angefertigt werden und das Bild- bzw. Videomaterial ggf. im Internet, auf den von Digital Mountains, bzw. von seinen Konsortialpartnern betriebenen Seiten, in Sozialen Medien oder in Publikationen zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht wird.


Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von § 4 LDSG i. V. m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Der Widerspruch ist zu richten an: info@digital-mounains-hub.de
Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere die Informationen gem. Art. 13, 14 DS-GVO finden Sie unter
https://digital-mountains-hub.de/datenschutz/

Ihre Daten werden im Rahmen der Veranstaltungsorganisation gespeichert und elektronisch verarbeitet.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder


AGB und Datenschutzerklärung

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen